Informationen zur Covid-Impfung und zu Tests


Informationen zum Thema Impfen gibt es in 16 verschiedenen Sprachen für Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern beim Flüchtlingsrat Niedersachsen.

In insgesamt 16 Videos klären Ärzte und Ärztinnen in ihren Muttersprachen prägnant und einfach verständlich über das Impfen gegen Corona auf.
Die verfügbaren Sprachen sind: Albanisch, Arabisch, Bosnisch-Kroatisch-Serbisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Georgisch, Kurdisch (Sorani und Kurmandschi), Persisch, Polnisch, Russisch, Somali, Spanisch, Tigrinya, Türkisch und Twi.

Klickt auf das Symbol:


Seit Freitag, dem 21.5.2021 gibt es ein Corona-Schnelltest-Zentrum am Vahrenheider Markt. Das Besondere ist, dass das Testzelt durch ein Aufklärungszelt ergänzt wird, wo alle Fragen zum Thema Covid, Impfen, Testen beantwortet werden. Es werden mehrere Sprachen zur besseren Sprachverständigung vorgehalten.
Für das Testzentrum muss man sich nicht online anmelden, sondern einfach vorbeikommen.


Infos über die Impfungen etc.  findet ihr auch auf der Seite der niedersächsischen Staatskanzlei:


Hier gibt es wichtige Informationen in leichter Sprache zum Aufklärungsbogen für die Impfung . Der Aufklärungsbogen muss gelesen und unterschrieben werden. Ihr könnt ihn schon vorher ausfüllen und zum Impftermin mitnehmen (das müsst ihr aber nicht).